© 2018 by Angela Shirahama / Dufourstrasse 85 / CH - 8008 Zürich

 

Impressum

 

Realisation: health & lifestyle communications

  • w-facebook

Spezial: Behandlungen nur für Frauen

 

Die Gebärmutter und die Unterleibsorgane einer Frau zählen zu ihren stärksten Energiespendern. Ist der Energiefluss im Beckenbereich blockiert, kann eine Frau unter Problemen wie extremen Menstruationsschmerzen, unerfülltem Kinderwunsch oder sexueller Unlust leiden.

 

Die bioenergetische Behandlung nach Dr. Shirahama ermöglicht, diese Blockaden sanft und zugleich wirkungsvoll aufzulösen sowie den Fluss der lebensspenden-den CHI-Kraft zu fördern. Durch liebevolle, manuelle Behandlung ausgewählter Energiepunkte werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und die Harmonie zwischen Körper, Seele und Geist wieder hergestellt. Dies schenkt wunderbare Entspannung und köstliche Glücksgefühle.

 

Das Aktivieren der Selbstheilungskräfte wirkt sich nicht nur auf den Körper wohltuend aus. Die Behandlung fördert gleichzeitig den persönlichen Selbstentfaltungsprozess. Abgespaltene Seelenanteile – das heisst alle Begabungen und Seelenwünsche, die eine Frau im Laufe ihres Lebens aus Schmerz oder Enttäuschung verdrängt hat – werden liebevoll „zurück-geholt“, indem der feinstoffliche Energiekörper ganzheitlich wieder ins Gleichgewicht gebracht wird. Plötzliche Einfälle, intensive Träume oder „zu-fällige“ Begegnungen nach der Behandlung können aufzeigen, wonach sich die eigene Seele zutiefst sehnt, um endlich erfüllt und glücklich zu leben.

 

PDF mit weiteren Infos

BioEnergie-Therapie für Frauen

 

Bioenergetische Behandlungen sind  erfahrungsgemäss bei folgenden Frauenproblemen sehr hilfreich:

 

  • Unterleibsprobleme (Menstruations- und Hormonstörungen, Myome)

  • Unerfüllte Sexualität (Traumata, sexuelle Unlust, Orgasmus-Probleme).

  • Unerfüllter Kinderwunsch

  • Schwangerschaftsprobleme (wie Übelkeit, Rückenschmerzen, Hormonstörungen, Gemütsschwankungen oder Schwangerschaftsdepression)

  • Überwinden einer Fehlgeburt oder Todgeburt.

  • Wechseljahre: Energie-Einbussen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und weitere Beeinträchtigungen

  • Vor- und Nachbehandlung bei operativen Eingriffen