• Angela Shirahama

Sich selbst heilen


Dabei handelt es sich um die verborgene Chi-Kraft, die Quelle allen Lebens. Die Chi-Kraft ist die alles durchdringende, lebensspendende Energiequelle. Sie ist der Katalysator, die treibende Kraft in dir – der kontinuierliche Kraftstrom alles Lebendigen. Sie ist die Grundlage deiner existentiellen Daseinsform.

Gleichzeitig ist die Chi-Kraft die Sprache der Seele. Wenn die Seele berührt wird, kann der Mensch gesunden. Dieses Naturgesetz bezieht sich auch auf die eigene Lebenskraft. Jeder Mensch verfügt über das Potential, die unendliche Chi-Kraft für sich, seine Gesundheit und seinen mentalen und geistigen Prozess einzusetzen.


Dr. Mitsuo Shirahama erwähnt in seinem Buch Folgendes:

«Je mehr sich unsere Welt an rein materieller Werten orientiert, desto mehr gewinnt für mich die aus der Zeit der Antike stammende Weisheit an Bedeutung:

«natura naturam curat» (die Natur heilt sich selbst).

Mehr dazu: www.bioenergie-therapie.ch/immunsystem.html



Der Zweck unserer Existenz, das Leben selbst, ist die Grundvoraussetzung für einen gesunden Körper und daher von einem kraftvollen Immun- und Abwehrsystem abhängig. Das bedeutet, alles in dir und um dich herum ist Energie, und der physische Körper wird bei Energieverlust durch die Selbstbehandlung wie eine Batterie neu aufgeladen, damit er sich regenerieren, erholen und du dich selbst heilen kannst. Du verfügst über ein unglaubliches Potential an Heilkraft, welches du für deine Gesundheit nutzen kannst.

Durch die Arbeit am Energiekörper, das heisst, durch die Berührung der Energiezentren (Chakren) mit den Händen direkt über die Wirbelsäule, hat das Chi eine besonders starke Wirkung auf den körperlichen, seelischen und mentalen Bereich. Das Chi verleiht dem Körper Heilkraft, Spannkraft, Vitalität und sorgt für ein gesundes und starkes Immunsystem.

Jede Zelle besitzt Heilkraft (Chi-Kraft). Die Chi-Kraft kannst du nicht sehen, aber fühlen. Die durch einen Berührungsimpuls ausgelöste Zellbewegung erzeugt Wärme und setzt den Heilungsprozess in Gang. Somit kommst du durch die Berührung in die eigene Tiefe, zu deinen Gefühlen und Emotionen. Ist reichlich Chi vorhanden, ist der Mensch voller Tatendrang.

Ein starkes Chi weist auf einen offenen Energiefluss hin und der Mensch fühlt sich gestärkt, gesund und im Gleichgewicht. Bei schwachem Chi stagniert die Energie, der Mensch fühlt sich energielos, müde und erschöpft. Das heisst, der Mensch verbraucht durch Aktivität viel Energie, was zu einem Energieabfall im Körper und einem Energieverlust führt. Wer rastet der rostet, Leben ist Energie und dauernd in Bewegung.


Wie steht es um deine Lebensenergie? Überprüfe täglich, wie du dich fühlst und schaffe immer wieder einen Ausgleich in dir.



Welches sind deine aktuellen Problem-Zonen?




Ich würde mich freuen, von Dir zu hören, wie es Dir und deiner Lebenskraft geht. Gerne gebe ich dir ein persönliches Feedback und eine gezielte Anleitung, wie Du dich selber behandeln kannst.


51 views0 comments